23. Dezember 2016

Fantastische Jugenddystopie

Hubert Wiest: Angepasst

Auf dem Wüstenplaneten Cambrium ist der größte Sport das Avoca-Rennen in der Arena von Gazmata. Bakoo, der auf Farm zur Avoca-Zucht lebt, träumt von nichts anderem als einer großen Kariere als Avoca-Jockey. Als Bakoos Eltern sein Avoca verkaufen wollen, scheint sein Traum zu platzen, denn auch sein großer Bruder Rango will Avoca-Jockey werden. Doch durch Zufall, erhält er dennoch die Chance, auf die Schule für Avoca-Jockeys in Gazmata zu kommen. Der Weg dorthin ist hart, und ausgerechnet dort stellt das Laikarenmädchen Alelia sein Leben auf dem Kopf. Die Laikaren sind seit jeher Wüstennomanden und müssen um ihre alten Gewohnheiten kämpfen, damit sie nicht von den Siedlern verdrängt werden.

22. Dezember 2016

»Er würde einem Phönix gleich aus der Asche emporsteigen und seine Feinde in den Abgrund stoßen.«

Andreas Suchanek: Nemesis. Heliosphere 2265 #28

„Nemesis“ ist der 28. Band zur Reihe „Heliosphere 2265“ von Andreas Suchanek. In meiner Rezension können daher Inhalte aus den vorherigen Bänden aufgegriffen werden.

Die Parliden haben ihre Gefangenen an die Solare Republik ausgeliefert und die Identität des letzten Gefangenen ist enthüllt. Kein geringerer als Juri Michalew steckt dahinter. Doch die Republik muss sich nun mit den Opfern aus den Rüstungen herumschlagen, die nun als Flüchtlinge gelten. Die Katastrophe ist vorprogrammiert. Währenddessen fliegen Captain Cross, Doktor Petrova und Lieutenant Larik zur Heimatwelt der Zukunftsrebellen. Die MÖBIUS will die geretteten Offiziere zurückbringen, doch ein Angriff der Ash’Gul’Kon steht bevor…

Hat mich nicht überzeugt

Stephenie Meyer: The Chemist. Die Spezialistin

„Sie hat für eine geheime Spezialeinheit der US-Regierung als Verhörspezialistin gearbeitet. Sie weiß Dinge. Zu viele Dinge. Deshalb wird sie jetzt selbst gejagt, bleibt nie länger an einem Ort, wechselt ständig Name und Aussehen. Drei Anschläge hat sie knapp überlebt. Die einzige Person, der sie vertraut hat, wurde umgebracht. Doch jetzt hat sie die Chance, wieder ein normales Leben zu führen. Dafür soll sie einen letzten Auftrag ausführen. Was sie dabei herausfindet, bringt sie jedoch in noch größere Gefahr, macht sie verwundbar. Denn zum ersten Mal in ihrem Leben gibt es einen Mann an ihrer Seite, der ihr wirklich etwas bedeutet. Und sie muss alles dafür tun, damit sie beide am Leben bleiben – mit ihren ganz eigenen Mitteln …“ (Klappentext)

21. Dezember 2016

Ein sehr gutes Buch für alle, die Kinder besser verstehen wollen

Samy Molcho: Körpersprache der Kinder

„Lange bevor Kinder ihre ersten Worte sprechen, haben sie bereits vielfältige Möglichkeiten, sich mitzuteilen und auszudrücken – nur verstehen wir Erwachsenen ihre Botschaften nicht immer!“

Eine schöne Anthologie zur Wintersonnenwende

Federschwinger: Midwinter Tales. Geschichten zur Wintersonnenwende

„Wintersonnenwende - Das Fest, an dem die Sonne stillsteht. 
Die dunkelste Nacht des Jahres, in welcher der Winter um sein Überleben kämpfen muss und der Weg zu alten Göttern beschwerlich wird. In dem Auftragsmörder den Tod finden sollen und sich die Vergangenheit nicht länger verdrängen lässt. Die Nacht, in der Licht- und Dunkelelfen einander finden, uns das Wunder von Geburt und Leben erscheint und Mistelzweige das Schicksal auf den Kopf stellen. Es ist die Nacht der magischen Vorfahren, mutiger Helden und missglückter Liebeszauber, in der wir die Wiederkehr der Sonne herbeisehnen, die uns Hoffnung und neues Leben schenkt.“(Klappentext)

19. Dezember 2016

»Du bist der Tod«

Nicole Böhm: Der Feind in mir. Die Chroniken der Seelenwächter 18

„Der Feind in mir“ ist der 18. Band zur Reihe „Die Chroniken der Seelenwächter“ von Nicole Böhm. In meiner Rezension könnten daher Inhalte aus den vorherigen 16 Bänden aufgegriffen werden.

Hat Akil die richtige Entscheidung getroffen, der Dämon gebannt oder bringt dieser nun Verderben über die Welt? Währenddessen ist Keira noch immer mit Coco unterwegs, die Jaydee finden will, doch war es wirklich klug, sich mit ihrer Erzfeindin zusammenzutun? Jess und Jaydee sind derweil immer noch in den Händen von Anthony und es sieht nicht gut für Jess aus, denn Anthony bringt sie in Lebensgefahr.

16. Dezember 2016

Weihnachtliches Ausmalen – Ein Fest für die Sinne

Johanna Basford: Mein wundervolles Weihnachtsfest

Malbücher für Erwachsene liegen momentan im Trend und es gibt sie mittlerweile mit vielerlei Motiven. Das Malbuch „Mein wundervolles Weihnachtsfest“ von Johanna Basford lädt passend zur Jahreszeit mit stimmungsvollen Bildern ein, kreativ zu werden. Die Motive reichen von üppig geschmückten Weihnachtsbäumen und Bergen an Geschenken, bis hin zu Stechpalmen und Efeuzweigen über Lebkuchenhäuser und vielen weiteren weihnachtlichen Motiven.

14. Dezember 2016

Sehr schönes Postkartenbuch zum Ausmalen

Johanna Basford: Mein phantastischer Ozean - Postkartenbuch

In dem hier vorliegenden Postkartenbuch befinden sich insgesamt 20 Postkarten, die mit ihren unterschiedlichen Motiven aus dem Bereich Ozean nur darauf warten, ausgemalt zu werden. Gezeichnet wurden diese von Johanna Basford.

12. Dezember 2016

Ein wirklich schönes Ausmalbuch

Maren Kruth: Frühlingszauber

Dieses Ausmalbuch ist für Erwachsene – um mal wieder kreativ zu sein, oder einfach mal um zu entspannen. Besondere Fertigkeiten braucht man nicht, nur die Freude am Ausmalen.

11. Dezember 2016

Es bleibt aufregend

Luzia Pfyl: Die Bibliothek des Apothekers. Frost & Payne #3

Frost & Payne erhalten einen neuen Auftrag. Sie sollen die verschollene Bibliothek des Apothekers suchen. Die Spur führt sie nach York, wo sie rätselhaften Spuren nachgehen. Allerdings sind sie bei ihrer Suche nicht allein, denn es ist noch jemand hinter den Büchern her. Zu allem Überfluss verfolgt sie ein misstrauischer Inspektor von Scotland Yard auf Schritt und Tritt.

Auch ohne Ausflug in die CyberWorld sehr spannend!

Nadine Erdmann: Evil Intentions. CyberWorld 3.0

Jamie, Jemma, Zack, Ned und Will kehren nach den Sommerferien wieder in den Alltag zurück und sie müssen sich dort so einigen Hürden stellen, vor allem Jamie, der nur auf Unverständnis trifft, warum er sich mit seinem kaputten Körper so quäle. Währenddessen sind Zacks Eltern aus New York mal wieder in der Stadt, aber familiäre Bande sind eindeutig was Anderes. Ned geht mit Jamie, Jemma und Zack gemeinsam zur Schule. Als er Charlie, Jemmas beste Freundin, begegnet, bemerkt er plötzlich Gefühle für sie, die er in seinem Biokörper nicht so ganz zuordnen kann. Man meint, es wäre also schon genug im Leben der Freunde los, aber es kommt immer anders als man glaubt und diesmal wird die Wirklichkeit zum Verhängnis…

10. Dezember 2016

Ein Cyber-Verbrechen in den schottischen Highlands

Nadine Erdmann: House of Nightmares. CyberWorld 2.0

Um seinen Sohn Ned aus dem Rampenlicht zu halten, bietet Edward Dunnington seinem durch einen Schlaganfall halbseitig gelähmten Geschäftspartner Angus McLean einen Biokörper an, unter der Voraussetzung, dass er über Ned Schweigen wahren wird. Zusammen mit seinen Söhnen Will und Ned und ihren Freunden Jamie, Jemma und Zack, reisen sie zu dem Landsitz der McLeans nach Schottland, um alles unter Dach und Fach zu bringen. Doch dann fällt Angus ins Koma, und es ähnelt frappierend dem Koma der drei Jungen, die in der CyberWorld feststeckten. Doch wer hat sein Bewusstsein entführt?

8. Dezember 2016

Arvelle Onlineshop auf dem Prüfstand


http://bit.ly/2gfbifV
Zusammen mit anderen Lovelybooks Usern durfte ich den Onlineshop Arvelle testen. Dafür wurde mir ein 20 € Gutschein zur Verfügung gestellt. Anscheinend gibt es den Shop schon länger, aber ich habe erst durch die Aktion davon erfahren und da es natürlich um Bücher geht, musste ich nicht lange gefragt werden. Arvelle verkauft Mängelexemplare bzw. Bücher, deren Buchpreisbindung aufgehoben wurde und so zu einem deutlich günstigeren Preis verkauft werden können.

6. Dezember 2016

Du findest nicht die Katze, sie findet dich

Marina Mander: Katzen. Eine unendliche Liebesgeschichte

Die Autorin erzählt in diesem Buch nicht nur über ihre eigenen Katzen, sondern kombiniert geschickt Erfahrungen, Wissenswertes und Anekdoten. Dabei geht es immer nur um eines: die Liebe zu dem befellten Gefährten, der Katze.

5. Dezember 2016

Wie weit würdest du gehen?

Nadine Erdmann: Mind Ripper. CyperWorld 1.0

Im Jahr 2038 verbringen die Zwillinge Jemma und Jamie sowie ihr Freund Zack ihre Freizeit gerne in der CyberWorld, um eines der zahlreichen realistischen Spiele auszuprobieren. Dort ist einfach alles mit einem interaktiven Avatar möglich. Doch plötzlich fallen drei Jugendliche ins Koma während sie mit der CyberWorld verbunden waren. Als die drei Freunde die Chance bekommen, Antworten zu finden, zögern sie nicht lange.

4. Dezember 2016

Ein krönender Abschluss?

Kiera Cass: Die Krone. Selection 05

Ein letztes Mal nimmt uns Kiera Cass mit in das Königreich von Illéa. Eadlyn wird das Casting beenden und am Ende ihr Herz – entgegen all ihrer Vorsätze – hoffnungslos verlieren. Doch wer schafft es, dass Herz der Kronprinzessin zu erobern?

Der Lesemonat November

Tarikas Monatsrückblick


Der November war etwas anstrengend. Zunächst war ich selbst anfang des Monats krank und hatte einfach keine Lust zu lesen, zumal vermutlich auch nicht viel hängen geblieben wäre. Danach hat unser Sohn seine nächsten Zähne bekommen, die beiden oberen Schneidezähne gleich zusammen. Das war etwas anstrengend, aber es muss für den kleinen Krümel auch nicht sehr angenehm gewesen sein. Aber das haben wir nun überstanden und die Zähnchen sind durch. Nun müssen sie nur noch wachsen. Dennoch habe ich diesen Monat 8 Bücher gelesen und rezensiert. Ein paar sind angefangen, aber da sich der Kleine Anfang Dezember auch erkältet hat, verzögert sich hier bei mir erst mal alles ein klein wenig. 

»Nach allem, was in der Vergangenheit vorgefallen ist, sind wir vermutlich einfach paranoid.«

Andreas Suchanek: Der letzte Gefangene. Heliosphere 2265 #27

„Der letzte Gefangene“ ist der 27. Band zur Reihe „Heliosphere 2265“ von Andreas Suchanek. In meiner Rezension können daher Inhalte aus den vorherigen Bänden aufgegriffen werden.

Captain Jayden Cross soll gemeinsam mit einem kleinen Team das Fortschreiten der Kriegsbemühungen der Ash‘Gul’Kon beobachten. Als diese den ersten menschlichen Staat angreifen, setzt das Team alles auf eine Karte um wichtige Informationen über die Ash’Gul’Kon zu beschaffen…

3. Dezember 2016

Interessante und faszinierende Geschichten vom fünften Kontinent

Erik Lorenz & Thomas Bauer (Hrsg.): Australien, wie wir es sehen

Australien, ein Land voller Gegensätze, Weite, Abenteuer und Faszination. In „Australien, wie wir es sehen“ haben die Herausgeber Erik Lorenz und Thomas Bauer 18 verschiedene Geschichten gesammelt, die von 18 verschiedenen Autoren verfasst wurden. Die Autoren sind Einheimische, Zugewanderte und Reisende. Sie alle erzählen von ihren persönlichen Erlebnissen in Down Under. Dabei wird zum Beispiel von Weihnachten am Strand, Streifzügen mit einem Tierzirkus, einer Wanderung quer durch das Outback und Geschichten rund um und mit Aborigines.

2. Dezember 2016

Der neue Fall führt das MORDs-Team nach Maple Peaks

Andreas Suchanek: Verloren und Vergessen. Ein MORDs-Team #14

Wieder einmal muss das MORDs-Team in der Vergangenheit forschen und so führen sie ihre Ermittlungsarbeiten nach Maple Peaks und in die Vergangenheit von Cory und Wendy Parker. Doch hier treffen sie auf ungeahnte Gegner. Währenddessen wacht Danielle im Internat auf, an einen unbekannten Ort. Ihr Vater hat es scheinbar geschafft, sie fortzuschaffen, denn das Internat wirkt wie ein Gefängnis und es birgt ein düsteres Geheimnis…

Spannende Fortsetzung!

Andreas Suchanek: Essenzstab. Das Erbe der Macht #2

Alexander Kent benötigt einen Essenzstab, damit er ein „richtiger“ Magier werden kann. Zusammen mit Jennifer Danvers macht er sich auf zum Stabmacher, doch was sie dort erwartet, ist eine ziemliche Überraschung. Denn der Stabmacher ist verschwunden und im Grunde kann nur eine gewisse Person dahinterstecken, doch welche Ziele verfolgt sie? Auch im Castillo forscht man weiter, denn in den eigenen Reihen gibt es Verrat. Keiner weiß, wer derjenige ist und zu allem Überfluss verheimlicht der Rat auch noch etwas! Und so bekommt das Castillo schmerzlich das Ausmaß dieses Verrates zu spüren…

Paranoia und Angst gehen um

Andreas Suchanek: Wechselbalg. Das Erbe der Macht 03

Das Wechselbalg hat Claras Geliebten, den Ordnungsmagier Gryff, getötet. Doch wen imitiert es? Es bleibt nicht bei dieser einen Tat und während das Castillo abgeriegelt ist, treibt es weiterhin sein Unwesen. Jeder könnte es sein – auch einer der Unsterblichen. Werden sie weitere Morde verhindern können? Und was hat die Schattenfrau vor?

28. November 2016

Volles Risiko

Andreas Suchanek: Der letzte Gefangene. Heliosphere 2265 27

Als Captain Jayden Cross den Befehl erhält, mit dem Stealthschiff ILLUMINA das Fortschreiten der Ash‘Gul‘Kon zu beobachten setzt er alles auf eine Karte um Informationen zu beschaffen, die Alpha 365 heilen können. Schon bald entdecken er und seine Begleiter, was es mit dem Virus auf sich hat, aber diese Erkenntnis bringt sie in große Gefahr ...

24. November 2016

„ […] wenn ich renne, verschwindet die Welt.“

Rob Boffard: Tracer

Nachdem die Menschen die Erde zerstört haben, leben die Überlebenden auf einer Raumstation, die langsam verrostet und auseinanderfällt. Nicht nur das bedroht ihr Überleben: Auch Intrigen, Mord und Geheimnisse gehören zum Alltag. Riley wurde in diese Welt hineingeboren und arbeitet als Tracer. Sie liefert Pakete quer über die Raumstation schnell und diskret ab. Dabei muss sie sich täglich der Gefahr aussetzen. Ihr letzter Job verlief anders, als geplant, und schon bald steht sie im Zentrum einer Intrige, die die ganze Raumstation auseinanderreißen könnte ...

18. November 2016

Packend, mysteriös und es spielt im Weltraum – perfekt!

Netflix Original: The Expanse

http://bit.ly/2grQXt4
Der Asteoridenfänger „Canterbury“ empfängt einen Notruf. Obwohl sie eine Falle von Piraten befürchten, schicken sie ein Rettungsteam angeführt von dem ersten Offizier Jim Holden. Das Schiff ist beschädigt und verlassen, der Notruf gefälscht. Plötzlich werden sie von unbekannten Schiffen angegriffen und damit beginnt für Jim und seine Crew der Alptraum.
Gleichzeitig sucht der Detective Joe Miller auf Ceres, einer Raumstation im Asteroidengürtel, nach der verschwundenen Julie Mao. Bald verdichtet sich jedoch der Verdacht, dass sie überhaupt nicht gefunden werden soll.

17. November 2016

Auf der Suche nach wahrer Größe … oder so

http://bit.ly/1WDgZar
Nach langer Internet-Dating-Abstinenz kam ich auf die Idee, mich bei Tinder anzumelden. So weit so gut, bis auf dass mir immer Männer aus hunderten Kilometern Entfernung angezeigt werden, ist die App gar keine so schlechte Idee. Ein Chat kommt nur zustande, wenn beide Seiten einander ansprechend finden. So weit, so gut. Dann, endlich, ein Match. Hurra! Vielleicht gibt es doch noch Hoffnung für mich, nicht als crazy cat Lady zu Enden! Was nun folgt, lässt mich an der Menschheit und der Mannheit zweifeln … Und führt mir wieder vor Augen, warum ich mit dem Internet-Dating überhaupt vor einigen Jahren aufgehört habe. Aber der Mensch vergisst ja schnell und relativiert seine Erfahrungen.

Achtung: Vielleicht ist nachstehender Text nicht für Jüngere geeignet.

Frost & Payne auf geheimer Mission

 Luzia Pfyl: Die mechanischen Kinder. Frost & Payne 02

Für ihren neuen Auftrag sollen das Privatermittlerduo Frost und Payne einen verschwunden Waffenprototypen aufspüren. Viel Zeit haben sie dafür nicht, denn der Dieb hat vor, großen Schaden mit der Waffe anzurichten. Derweil werden immer noch Kinder mit mechanischen Körperteilen aus dem Fluss gefischt und Cecilia möchte das Monster finden, das dahinter steckt.

16. November 2016

Wer ist der Verräter?

Andreas Suchanek: Essenzstab. Erbe der Macht 02

Um sich in der Welt der Lichtmagier behaupten zu können, braucht Alex einen Essenzstab. Zu diesem Zweck sucht er zusammen mit Jen den Stabmacher auf. Allerdings ist dieser verschwunden und die Sucher verläuft nicht so, wie geplant. Ihre Freunde bleiben indes nicht untätig und wollen endlich wissen, was der Rat ihnen verheimlicht. Aber auch die Schattenfrau hat Pläne und so kehrt der Tod in das Castillo ein.

15. November 2016

»Verwechsle niemals das, was wichtig ist, mit dem, was wirklich zählt.«

Lori Nelson Spielman: Und nebenan warten die Sterne 

Erika Blair und ihre Tochter Annie haben einen schweren Schicksalsschlag erlitten. Ein Zugunglück hat Erikas Tochter Kristen aus dem Leben der Blairs gerissen. Annie macht sich große Vorwürfe und gibt sich die Schuld am Tod ihrer Schwester, denn sie hätte eigentlich mit in dem verunglückten Zug sitzen sollen. Sie versucht Trost bei ihrer Mutter zu finden, doch diese stürzt sich in Arbeit, um mit dem Verlust klarzukommen. Doch Annie fällt es schwer, den Tod von Kristen zu akzeptieren und fängt an zu glauben, dass sie noch lebt und begibt sich auf die Suche nach ihr.

13. November 2016

Spannende Fortsetzung

Luzia Pfyl: Die mechanischen Kinder. Frost & Payne #02

In einer geheimen Waffenfabrik wird der Prototyp eines neuartigen Waffensystems gestohlen. Frost und Payne sollen diesen Fall lösen und den gestohlenen Prototyp wieder zurückbringen. Ihre Ermittlungen lassen einen internen Maulwurf vermuten, doch als sie das wahre Ausmaß erkennen, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, denn das Leben des Thronfolgers steht auf dem Spiel. Cecilia Payne wird währenddessen Zeugin eines weiteren Leichenfundes, eines Kindes, dem ein mechanisches Körperteil eingesetzt wurde. Ihre Sorge, dass ihre eigene Tochter, die seit einiger Zeit verschwunden ist, auch so ein Schicksal erleidet, wird immer größer und sie bittet Payne, der Sache mit den mechanischen Kindern nachzugehen.

11. November 2016

»Die Wellen sind mein Kopf. Alles ist da. Alles. Aber es bewegt sich.« (S. 36)

Carin Müller: Tage zwischen Ebbe und Flut

Felix ist 70 Jahre alt und hat Alzheimer. Sein größter Wunsch ist es, einmal im Leben eine Kreuzfahrt zu machen. Seine Tochter Judith will ihm seinen Herzenswunsch erfüllen, wird aber noch von Mutter Ellen und ihrer Nichte Fabienne begleitet. Für Felix gestaltet sich alles als großes Abenteuer, doch die drei Frauen haben mit ihren ganz eigenen Lastern zu kämpfen.

Nicht ganz ernstgemeinte Vorschläge um den Kindle zu recyceln

Adrian Searle und Judith Hastie: 101 Anwendungen für einen toten Kindle

Ein Kindle bzw. E-Reader findet sich heutzutage fast nahezu in jedem Haushalt, ist er doch praktisch, da man seine ganze Bibliothek in dem kleinen Gerät überall hin mitnehmen kann. Doch was macht man eigentlich, wenn der geliebte E-Reader stirbt? „101 Anwendungen für einen toten Kindle“ bietet hier Lösungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel als Fächer, als besonders modisches Accessoire, Schneidebrett und vieles mehr.

6. November 2016

„Wir verlieren zu viele gute Menschen.“

Andreas Suchanek: Wir sind Legende. Heliosphere 2265 26

Die Ash‘Gul‘Kon fallen über die Milchstraße her und machen keinen Unterschied zwischen den verschiedenen Parteien. Aus der Not heraus schmiedet die Solare Republik den Plan, den verhassten Parliden ein Bündnis vorzuschlagen. Die HYPERION erhält den Auftrag, den Kontakt herzustellen. Doch welcher Auftrag verlief jemals einfach?

Der Lesemonat Oktober

Tarikas Monatsrückblick


Auch im Oktober bin ich wieder dazu gekommen, einiges zu lesen. Sehr vieles war richtig toll, ein Buch war so leider gar nichts. Mein persönliches Hightlight diesen Monats war "Flawed" von Cecelia Ahern. Hier freue ich mich schon auf den nächsten Teil, der Mitte November erscheint.
Insgesamt bin ich zudem recht zufrieden. Neun Bücher hatte ich mir vorgenommen, davon drei allerdings nicht geschafft, aber insgesamt komme ich dennoch auf 14 Bücher, allerdings steht noch eine Rezension aus. Man mag also gespannt sein, was dieser Monat so bringt.

5. November 2016

Wish upon a star ...

Adrian J. Walker: Am Ende aller Zeiten

Edgar Hill hadert mit seinem Leben. Er ist Mitte dreißig, Familienvater, besitzt ein Eigenheim und einen Bierbauch. Er will aus dem Trott ausbrechen. Als die Chance dazu kommt, präsentiert sie sich anders, als gedacht. Ein Asteroidenschauer verwüstet Schottland und die restliche Welt. Um seine Familie wiederzusehen muss er sich zu Fuß auf den Weg nach Süden machen und zu einem anderen Mann werden.

4. November 2016

„Tages-Schau“ mal anders

Clara Henry: Ja, ich habe meineTage! So what?

Die junge schwedische Bloggerin Clara Henry erzählt humorvoll alles Wissenswerte, dass frau über ihre Menstruation wissen muss. Sie räumt auch mit Vorurteilen und der Geheimniskrämerei auf, die Frauen immer noch mit sich herumtragen. Die Menstruation soll kein Tabuthema mehr sein und jede Frau sich zu ihren natürlichen Körperfunktionen bekennen dürfen.

1. November 2016

»Wunderbar, ein Kaffeekränzchen mit feindlichen Aliens […]. Da wäre mir ein Walzer mit Sjöberg lieber.«

Andreas Suchanek: Wir sind Legende. Heliosphere 2265 #26

„Wir sind Legende“ ist der 26. Band zur Reihe „Heliosphere 2265“ von Andreas Suchanek. In meiner Rezension können daher Inhalte aus den vorherigen Bänden aufgegriffen werden.

Die Ash‘Gul’Kon fallen über die Völker der Milchstraße wie hungrige Heuschrecken ein. Der Feind muss aufgehalten werden, und so sucht die Solare Republik nach Verbündeten. Viele Möglichkeiten sind erschöpft und so suchen Captain Jayden Cross und seine Crew die Heimat der Parliden auf. Man erhofft sich, dass die Sternenköpfe sich zu einem Pakt überreden lassen, doch Verhandlungen mit der Spezies sind nicht gerade leicht und die niederen Parliden sind immer noch Sklaven anderer Völker.

31. Oktober 2016

Der Lovelybooks Leserpreis 2016

 

Die Nominierungsrunde ist gestartet und läuft vom 31. Oktober - 10. November 2016:


50 spannende Erkenntnisse aus der Welt der Wissenschaft

Ernst Peter Fischer: »Noch wichtiger als das Wissen ist die Phantasie«. Die 50 besten Erkenntnisse der Wissenschaft von Galilei bis Einstein

In »Noch wichtiger als das Wissen ist die Phantasie« sammelt der Wissenschaftshistoriker Ernst Peter Fischer die besten Erkenntnisse aus der Naturwissenschaft. Insgesamt widmet er sich 50 Wissenschaftlern aus den Bereichen Astronomie, Physik, Mathematik, Informatik, Naturforschung, Biologie, Chemie, Medizin, Molekularbiologie und Genetik. Dabei widmet er sich Größen wie Galilei, Kepler, Newton über Marie Curie, Lise Meitner, Einstein, Schrödinger bis hin zu Feynman, sowie Darwin, Gauß und noch vielen anderen bekannten Wissenschaftlern.

28. Oktober 2016

Tipps von Mutter zu Mutter

Angela Breitkopf: Mama schläft jetzt durch

Die Freude über das Baby ist groß, ist es doch endlich da. Doch schnell wird die frischgebackene Mama feststellen, dass spätestens mit der Ankunft des neuen Erdenbürgers sich so einiges verändert hat und Schlaf plötzlich Mangelware wird. Die Journalistin und Autorin Angela Breitkopf, die selbst Mutter von drei Kindern ist, beschäftigt sich in ihrem Buch mit genau der Frage, wann man als Mutter wieder (durch)schlafen kann und wie man sich bis dahin mit praktischen Tipps helfen kann.

27. Oktober 2016

Ein neuer Fall für das MORDs-Team

Andreas Suchanek: Die fünfte Dynastie. Ein MORDs-Team 13

Die Katastrophe auf Angel Island im Jahr 1985 nahm Sonja Walker einen Teil ihrer Familie. Jahrzehnte später möchte sie sich damit auseinandersetzen und möchte eine Reportage über die Ereignisse drehen. Zusammen mit einem Teil des MORDs-Teams macht sie einen Ausflug zum Zirkus auf Angel Island und machen eine grausige Entdeckung…

26. Oktober 2016

Was ist Perfektion?

 Cecilia Ahern: Flawed – Wie perfekt willst du sein? Flawed 01

Wie perfekt ist eine perfekte Welt wirklich? Dieser Frage muss sich die 17-jährige Celestine North stellen. Sie lebt in einer Welt, in der „Fehlerhafte“ gebrandmarkt werden. Perfektion ist das, nach dem alle streben. Celestine selbst scheint perfekt zu sein, perfekte Noten, perfektes Verhalten, ein perfekter Freund. Doch dann begeht Celestine einen Fehler ...

24. Oktober 2016

Konnte meine Erwartungen nicht erfüllen

Anna Gavalda: Nur wer fällt, lernt fliegen

Als Billie und Franck während eines Wanderurlaubs in eine Felsspalte fallen, fängt Billie an, ihr Leben ihrem Glücksstern zu erzählen. Ein Leben, das nicht immer einfach war, denn Billie wuchs in einer Wohnwagensiedlung auf und der schwule Franck hatte es auch nicht leicht. Schließlich lernen sich beide in der Schule bei einer Theateraufführung kennen und werden die besten Freunde. Doch die Jahre sind nicht immer gut zu ihnen und so bleibt Billie sitzen und Franck muss aufs Internat, aber ihre Freundschaft bleibt bestehen.

22. Oktober 2016

»Komm nach Hause… und räche dich an denen, die uns getötet haben!«

Mark Roderick: Tränen aus Blut. Post Mortem 01

Der Profikiller Avram Kuyper erhält von seinem Bruder eine erschütternde Nachricht: »Komm nach Hause… und räche dich an denen, die uns getötet haben!«. Sein Bruder war Reporter und einer großen Sache auf der Spur, die ihm und seiner Familie zum Verhängnis wurde. Auch die Interpol-Agentin Emilia Ness erhält eine Nachricht, sie soll den Fall vor Gericht bringen. Unabhängig voneinander machen sich beide daran, den Mörder zu finden und stoßen dabei auf abscheuliche Horror-Videos…

Liebe zwischen den Zeiten

 Tanja Neise: Die Erbin. Der Orden der weißen Orchidee 01

Nach dem Tod ihrer Urgroßmutter, mit der sie kaum Kontakt hatte, erbt Marie deren Haus und Hof. Dort angekommen erreicht sie eine Nachricht der Verstorbenen: Geerbt hat Marie auch eine Gabe, nämlich die Gabe, durch die Zeit zu reisen mithilfe eines Baumes und Verletzungen zu heilen. Zunächst skeptisch lässt die Neugierde doch nicht lange auf sich warten und Marie wagt ihre erste Reise. In der Vergangenheit trifft sie dann schließlich auf Richard, mit dem sie sich sofort verbunden fühlt, und für beide beginnt das Abenteuer ihres Lebens.

21. Oktober 2016

Mitreißende Erzählung aus einer anderen Welt

R. R. Janetzky: Eyvindurs Sohn. Das Erbe der Weltenreiter 01

Ein Wort vorweg: Das hier ist die Gesamtrezension für die beiden Bücher „Eyvindurs Sohn I“ und „Eyvindurs Sohn II“, da es durch die Printausgabe zu einer Teilung gekommen ist.

Es ist wie in einem Märchen. Eyvin ist ein einfacher Stallbursche – so denkt er –, der gerne Ritter werden möchte. Doch er ist ein Findelkind und wird auch als Wechselbalg verschrien und der Earl möchte ihn nicht als Knappen aufnehmen.
Darüber hinaus hat es der Sohn des Earls auf ihn abgesehen und macht ihm das Leben bei jeder sich bietenden Gelegenheit zur Hölle.
Aber was Eyvin nicht weiß: Das Schicksal hält für ihn wesentlich mehr bereit als nur ein einfacher Stallbursche zu sein, und als im Stall ein Fohlen mit einem seltsamen Zeichen auf der Stirn geboren wird, beginnt sich Eyvins Leben schneller zu verändern, als er es glauben kann. Seltsame Kreaturen, die Falken, die sich in Menschen verwandeln können, erscheinen auf der Burg und scheinen jemanden zu suchen. Dann bricht auch noch die Pest aus und alles versinkt in Chaos. Eyvin erfährt, dass er der Sohn des Königs eines anderen Reiches ist, dem Menschenland ähnlich und doch ganz anders. Er ist auserwählt, dieses Reich zu retten, denn ein finsterer Herrscher sitzt nun dort auf dem Thron.

20. Oktober 2016

Konnte mich nicht mitreißen

Markus Heitz: Die Mächte des Feuers 01

Die Welt wurde von uralten Drachen unter sich aufgeteilt, die seither die Geschicke der Menschen aus dem Verborgenen heraus lenken. Nur selten machen diese Altvorderen auf sich aufmerksam. Doch jüngere Exemplare stillen ihren Hunger des Öfteren an Menschen. Hier schreitet das Officium ein, eine von der Kirche geleitete Spezialeinheit, die die Nachfahren der Heiligen Drachentöter mit einschließt. Silena ist eine von ihnen und kommt mithilfe des Fürsten und Sehers Grigorij der groß angelegten Verschwörung der Drachen auf die Spur, die schließlich die ganze Welt erschüttert…

Gute und unterhaltsame Kurzgeschichte

Daniel Isberner: Artefakte

Worum geht es? Artefaktjäger stoßen auf einen reichbestückten Tempel einer längst ausgestorbenen Alienrasse. Natürlich bergen sie die Artefakte, doch als das Bergungsteam wieder an Bord kommt, ist die restliche Crew verschwunden…

19. Oktober 2016

Sci-Fi meets Fantasy

Marita Grimke: Mayra und der Prinz von Terrestra

Mayra lebt im Jahr 10210 auf dem Planeten Uniona (vormals die Erde). Um ihrer Mutter zu entkommen, beschließt sie die Schulferien bei ihrem Großvater auf dem kürzlich wieder entdeckten Planeten Terrestra zu verbringen, einer vergessenen Kolonie, die über keine Technik verfügt und eher im Mittelalter verhaftet ist. Allerdings haben einige Menschen die Gabe der Magie entwickelt. Dort trifft sie auf Djuma und schon bald werden die beiden in einen entbrennenden Streit zwischen Union und dem König von Terrestra.

18. Oktober 2016

Enttäuschend und langatmig

 Lesley Downer: Die Kurtisane und der Samurai

Während der Bürgerkrieg in Japan tobt und die Meiji-Ära eingeleitet wird muss Hana aus ihrem Zuhause fliehen, da ihr Mann auf der falschen Seite steht. Ihr bleibt nur die Flucht nach Yoshiwara, ein Vergnügungsviertel. Sie steigt rasch zur begehrtesten Kurtisane auf. Sie begegnet dem Samurai Yozo, der im Krieg ebenfalls zu den Verlierern gehörte, und beide fühlen sich sofort zueinander hingezogen. Doch eine Kurtisane darf sich nicht verlieben…